Alle Jahre wieder… Weihnachtskonzert am 17.12.

Download (PDF, 252KB)

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10609

Informationsabend (3.12.) und Tag der offenen Tür (7.12.)

ASEAG-Busplan  I  Plakat

Die Präsentation des Info-Abends:
weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10645

Kunstwerk(e) des Monats

Im Kunstunterricht Gk/Q 2 (Stappert) wurde das Thema „Konstruktion von Erinnerung” in den Objekten von Louise Bourgeois behandelt.
Im praktischen Teil entstanden dabei eine Vielzahl an Objekten aus unterschiedlichsten Materialien, wobei neue individuelle und sehr interessante Kontexte entstanden.
Hier eine Arbeit von Luca Michalke.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10617

Mymission

Im Rahmen des Weltmissionsmonats war der Kurs katholische Religion (Zucketto-Debour) am Freitag, den 11. Oktober auf einer Exkursion in der Aachener Innenstadt. An verschiedenen Stationen (Bahnhofsmission; Schervierschwestern; Wabe; Eine-Welt-Laden; Kath. Hochschulgemeinde) sind wir mit Menschen ins Gespräch kommen, die sich haupt- oder ehrenamtlich sozial engagieren. Angeregt durch die Gespräche wollten wir uns anschließend fragen, ob wir für uns selbst auch eine Mission sehen, uns irgendwo sozial einzubringen.

Viel Freude beim Lesen unserer Erfahrungen wünscht der Relikurs Zde der EF!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10614

Gemeinsam unter einem Dach

Am Mittwoch, dem 9.10.2019, fand ein gemeinsamer Vormittag der 5. Klassen unserer beiden Schulen statt. Dieser wurde durch verschiedene Aktivitäten in schulgemischten Gruppen gestaltet, um ein gemeinsames Kennenlernen der jeweils jüngsten Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.

Es begann mit einem Auftakt in der Aula, bei dem die beiden Schulleiter die Schülerinnen und Schüler der je anderen Schule begrüßten. Jedes Kind erhielt einen farbigen Button und wurde somit einer gemischten Gruppe zugeordnet, die gemeinsam durch die Klassen wanderte und sich gegenseitig die Räume vorstellte.

Weiter ging es mit einer gemeinsam gestalteten Pause in der Mensa, um zusammen zu essen, sich auszuruhen und Kontakte zu knüpfen. Im Anschluss wechselten die Gruppen in die Sporthallen. Dort waren verschiedene Stationen mit Aktionspotenzial aufgebaut, welche die Gruppen durchliefen. Nachdem sich die Schülerinnen und Schüler in diesen vielen Aktivitäten kennengelernt hatten, durften sie in einer „Autogrammstunde“ von selbst ausgewählten Kindern persönliche Daten erhalten, um mit ihnen weiteren Kontakt pflegen zu können.

Zwei Abschlussaktionen bildeten den Schluss dieses gemeinsamen Vormittags. Die Schülerinnen und Schüler unserer Schule hatten danach noch die Möglichkeit, in ihrer Klasse ein Feedback zu geben. In einer der beiden Klassen wurden Bilder zum gemeinsamen Vormittag gemalt. Diese Bilder geben deutlich wieder, wie positiv die Aktion bei den Schülerinnen und Schülern aufgenommen wurde.

Gerne wieder nächstes Jahr mit den neuen „Kleinen“.

Ines Starke

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10611

“Der Vorname” – Das AFG-Lehrertheater spielt wieder!

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10594

Kunstwerk(e) des Monats

 GK Kunst EF

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10570

AFG Umfrage beim globalen Klimastreik von Fridays for Future

Globaler Klimastreik rund um den Globus und in Aachen am 20.9. Laut Polizei waren in Aachen 6000 Demonstrierende gekommen, um für eine engagiertere Klimapolitik zu demonstrieren. Dieses Großereignis haben die Schülerinnen und Schüler des Q1 Grundkurses Sozialwissenschaften zum Anlass genommen, um die Motivation und Intention der Demonstrationsteilnehmer zu untersuchen.

Hierfür haben sie einen Fragebogen erstellt und fast 20 Fragen ausgearbeitet.
Beispielsweise die Frage nach der Motivation zur Teilnahme, wie sie von der Demo erfahren haben, wie sie sich im Alltag für das Klima einsetzen oder welche Parteipräferenz sie haben. Zudem wurden einige Fragen zur Demografie, wie Geschlecht und Alter sowie Fragen nach Schulform Universität oder Beruf gestellt.

Der Kurs hat die Demo am 20.9. in Aachen besucht und während der Demonstration über 250 Interviews geführt. Durch ihr Engagement bei der Demonstration haben sie somit über 4% aller Teilnehmer befragen können.

Für viele Schülerinnen und Schüler der Q1 war dies der erste Besuch einer Demonstration, andere waren auch bei anderen Fridays for Future Protesten schon dabei gewesen.

Bei der Auswertung der Ergebnisse sind den Schülerinnen und Schülern einige Dinge aufgefallen. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie im PDF.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10519

Besuch aus Shenzhen am Anne-Frank-Gymnasium

Vom 29. September bis zum 4. Oktober besuchen 25 chinesische Schüler und Schülerinnen das Anne-Frank-Gymnasium. Alle Gäste, bis auf die 3 Lehrer, werden in Familien untergebracht.
Der Austausch besteht seit nunmehr 5 Jahren und hat bislang einmal jährlich zwischen der Experimental School Nr 2 in Shenzhen und dem Anne-Frank-Gymnasium stattgefunden.
Ziel dieser von der Merkator-Stiftung finanziell unterstützten Programme ist nicht nur der interkulturelle Austausch, sondern auch das projektbezogene gemeinsame Arbeiten. Das aktuelle Thema lautet: „Lernwerkstatt Wald“.
15 Schüler und Schülerinnen des Anne-Frank-Gymnasiums, sowie die beiden Lehrerinnen Marion Rösner-Jumpertz und Ruth Rebière besuchten im April ein Naturschutzgebiet in der Millionenstadt Shenzhen.
Nun findet hier der Gegenbesuch statt. In der Schule nehmen die chinesischen SchülerInnen am Unterricht teil und bereiten das Projektthema „Lernwerkstatt Wald“ vor. Gemeinsam unternehmen wir eine geführte Wanderung durch den Aachener Wald. Dabei werden Bedeutsamkeit unseres Ökosystems und die Schäden, die der Wald bislang erlitten hat, erörtert.

weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10513

„Glückspilz des 40. AFG-Jahres“ bei der Tombola des Fördervereins!

Für das Schulfest am 21. September hatte der Förderverein eine große Tombola vorbereitet: Unter dem Motto „Jedes Los gewinnt!“ standen unglaubliche 600 Preise bereit, die durch großzügige Spenden ermöglicht wurden.
Die Aktion kam so gut an, dass der Tombolastand regelrecht umlagert wurde. Die Sofortgewinne konnten direkt eingelöst werden und eine zusätzliche Chance erhielten Alle, die ein Los mit der Endziffer „4“ gezogen hatten. Sie wurden namentlich auf eine Liste eintragen und nahmen an einer Sonderziehung für die Hauptpreise teil.
Bei der mit Spannung erwarteten Schlussziehung um 16:00 Uhr geschah dann das Unglaubliche: Konrad Metzger aus der 6b gewann nicht nur den zweiten Preis, eine JBL Bluetooth-Box, sondern hatte auch noch die richtige Losnummer für den ersten Preis, ein ipad Air! Allen Beteiligten stand die Verblüffung über diesen äußerst unwahrscheinlichen Zufall ins Gesicht geschrieben.
Da aber alles mit rechten Dingen unter der Aufsicht vieler Augen zuging, sagen wir gerne: Konrad, Herzlichen Glückwunsch, Du bist für uns der „Glückspilz des Schuljahres 2019/20“!

Sandra Freiburg
für den Förderverein

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=10505