Zurück zu Niederländisch

Allgemeines zu Niederländisch

 

• Niederländisch wird am AFG als sogenannte Neu einsetzende Fremdsprache nur in der Oberstufe unterrichtet. In der EF wird die Basis gelegt (Spracherwerbsphase), in flagdnlder Q1 und Q2 werden dann u.a. die Abiturthemen besprochen.

• Im Fach Niederländisch beziehen sich die Abiturthemen u.a. auf aktuelle Themen in den Niederlanden und Belgien (Integrations – und Wasserpolitik, Sprachenstreit in Belgien)

• Niederländisch wird von den Schülern regelmäßig im Abitur ( 3. und 4. Abiturfach) angewählt.

• Seit mehreren Jahren führt das AFG einen Schüleraustausch mit einer niederländischen oder flämischen Schule durch. Seit dem Schuljahr 2013/2014 ist unsere Partnerschule das Sint-Agnesinstituut in Antwerpen-Hoboken (Belgien). >> Zum Austausch

• Es ist an unserer Schule ebenfalls möglich das externe Sprachzertifikat CNaVT abnehmen zu lassen, das neben der Abiturprüfung im Fach Niederländisch i.d.R. als Eintrittskarte für das (niederländischsprachige) Studium in den Niederlanden gilt.

• Schüler, die in der Oberstufe das Fach Niederländisch mit guten Leistungen belegen, sind in der Lage niederländischsprachigen Studienfächern ohne Probleme zu folgen!

• Um den Schülern einen Einblick in die Studienmöglichkeiten im Grenzgebiet zu geben, wird den Schülern die Möglichkeit gegeben in die Universität Maastricht hineinzuschnuppern.

Tot ziens!

oranje

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?page_id=8518