Zurück zu Schulprofil

Förderkonzept

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?page_id=5212

Konzept

Zum Schuljahr 2016/2017 hat das Anne-Frank-Gymnasium eine neues Förderkonzept eingeführt – stud.afg . Dieses Konzept basiert auf drei Bereichen des Förderns und Forderns, die im Wesentlichen durch die sogenannten Ergänzungsstunden bedient werden. Schwerpunktmäßig werden durch dieses Konzept die Kernfach-Kompetenzen angesprochen. Darüberhinaus werden die Naturwissenschaften, aber auch der sportliche und musisch/ darstellerische Bereiche berücksichtigt.

Förderunterricht

Der Förderunterricht ist ein Angebot bei mangelhaften Leistungen in Hauptfächern der Jahrgangsstufen 6 bis 9. Er findet nachmittags statt und wird von unseren Lehrkräften erteilt. Sollten wir für Ihr Kind einen Förderbedarf in einem dieser Fächer feststellen, erhalten Sie von uns eine Einladung zu dem betroffenen Kurs. Die Teilnahme an den Kursen ist für Sie …

LRS-Förderung

„Der Beherrschung der Schriftsprache kommt für die sprachliche Verständigung, für den Erwerb von Wissen und Bildung, für den Zugang zum Beruf und für das Berufsleben besondere Bedeutung zu“ (RdErl. d. Kultusministeriums zur „Förderung von Schülerinnen und Schülern bei besonderen Schwierigkeiten im Erlernen des Lesens und Rechtschreibens (LRS), S. 1).

Wie dem Runderlass zu LRS des …

Schüler*innen helfen Schüler*innen

Wiederholen und üben in betreuten Kleingruppen

Als Baustein der „Individuellen Förderung“ bieten wir am AFG unseren Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 bis 9 die Einrichtung von Übungsgruppen an. Diese Gruppen sollen sich aus höchstens 4 Schülerinnen und Schülern einer Klasse oder Jahrgangsstufe zusammensetzen, die gemeinsam in einem Fach üben wollen. Angeboten werden die Fächer …