Aktuelle Informationen zum Unterricht

Wiederbeginn des Unterrichts nach den Sommerferien

Donnerstag, 06.08.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Mittwoch, den 12.08.2020 beginnt der Unterricht nach den Sommerferien wieder. Wir hoffen, dass alle gesund und gut erholt in das neue Schuljahr starten können.

Der Unterricht beginnt für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 6 – Q2 um 8.05 Uhr mit Informationsveranstaltungen. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I treffen sich im Klassenverband mit ihren Klassenlehrer*innen, die Oberstufenschüler*innen treffen sich mit ihren Beratungslehrkräften. Die jeweiligen Räume werden durch Aushang bekannt gegeben. Die einzelnen Klassen treffen sich am ersten Schultag auf dem Schulhof und werden dort von ihren Klassenlehrerinnen abgeholt. Die Lehrkräfte sorgen dafür, dass die Schülerinnen und Schüler einer Klasse ohne Vermischung mit anderen Klassen nacheinander die Unterrichtsräume aufsuchen können.

Für die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 beginnt die Schule am Donnerstag, 13.08.2020 um 11.00 Uhr mit einer Einschulungsfeier in der Aula. Wir haben die Räume so vorbereitet, dass sie den aktuellen Hygienevorschriften entsprechen. Das bedingt aber auch, dass je Schüler*in nur zwei weitere Personen mitkommen dürfen, damit die Gesamtzahl von 300 Personen nicht überschritten wird.  Alle – Schüler*innen und Begleiter – müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Danach gehen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen und -lehrern in die Unterrichtsräume. Der vorher geplante Gottesdienst in der Kirche muss leider entfallen. Der Unterricht endet für die 5er um 13.30 Uhr.

Das Schulministerium möchte so viel Normalität wie möglich und hat dazu viele Einzelheiten geregelt. Darauf aufbauend haben wir uns vorbereitet und einen ganz normalen Stundenplan erstellt. Das heißt, Unterricht findet wie vor der Corona-Pandemie in den bestehenden Lerngruppen und Unterrichtsräumen statt. Die Besonderheit ist, dass alle Schülerinnen und Schüler und alle Lehrkräfte im Schulgebäude und auf dem Schulgelände einen Mund-Nasen-Schutz tragen müssen.

Die Verpflichtung den ganzen Schultag eine Maske zu tragen, wird sicherlich für alle sehr schwierig und belastend sein, ist aber zwingend notwendig.  Wir werden aber auch dafür sorgen, dass es Freiräume geben wird, in denen die Schüler mit genügend Abstand entspannt Luft schnappen können bzw. ohne Mund-Nasen-Schutz etwas essen oder trinken können.

Um in dieser Frage erst gar keine Konflikte aufkommen zu lassen, möchten wir alle Schülerinnen und Schüler dringend bitten, sich auch an diese Regel zu halten. Wenn es zu Problemen mit dem Tragen der Masken kommt, sollten die Lehrkräfte angesprochen werden.

In der Verordnung des Ministeriums für Schule und Bildung heißt es dazu: Von den Regelungen zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen dürfen die Schulen nicht mit eigenen Regelungen abweichen. … Die Eltern bzw. Schülerinnen und Schüler sind dafür verantwortlich, Mund-Nase-Bedeckungen zu beschaffen.

Deswegen hier die Bitte an die Eltern, sorgen Sie mit dafür, dass ihr Kind in der Schule eine Mund-Nasen-Bedeckung trägt. Bei längeren Schultagen ist es auch zu empfehlen, wenn eine frische Ersatzmaske zur Verfügung steht.

Weiterhin gilt unser Hygienekonzept, das nach den neuen Anforderungen überarbeitet worden ist und auf der Homepage eingesehen werden kann.

Dazu gehören insbesondere auch die Regelungen zum Betreten des Schulzentrums und die Verkehrsregelung im Schulgebäude. Hier behalten wir im Wesentlichen die Regelungen bei, wie sie schon vor den Ferien bestanden haben: Die HHG-Schüler nutzen den Eingang am Parkplatz, die AFG-Schüler den Eingang vom Schulhof in das Pausenzentrum.

Die Corona-Warn-App kann selbstverständlich genutzt werden, es gilt aber die bestehende Regelung, dass die Smartphones lautlos geschaltet sind.

Für den Fall, dass sich an unserer Schule eine krisenhafte Situation ergibt, werden wir einen Krisenstab gründen, in dem neben der Schulleitung auch Eltern vertreten sein sollen. Diese sollen auf der Schulpflegschaftssitzung bestimmt werden.

Den ganzen Text der Verordnung können Sie unter folgendem Link aufrufen:

https://www.schulministerium.nrw.de/presse/hintergrundberichte/wiederaufnahme-eines-angepassten-schulbetriebs-corona-zeiten-zu-beginn

Dort können Sie sich auch über die Regelungen zum  Schutz vorerkrankter Angehöriger informieren, die mit Schülerinnen und Schülern in häuslicher Gemeinschaft leben.

Die Termine zu den Pflegschaftssitzungen und den Schulkonferenzen bleiben bestehen.

Ich wünsche uns allen einen guten Start in das neue Schuljahr, in der Hoffnung, dass wir den normalen Schulbetrieb durchgehend aufrechterhalten können und alle gesund bleiben.

Ihr / euer Schulleiter W. Gurzan

Weiterlesen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11099

Öffnungszeiten innerhalb der Sommerferien

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11722

Schule ohne Rassismus

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11677

Ausgabe der Abiturzeugnisse

Trotz der coronabedingten Einschränkungen fand am Anne-Frank-Gymnasium eine schöne und würdevolle Entlassfeier statt. 75 Abiturientinnen und Abiturienten erhielten ihre Zeugnisse der Allgemeinen Hochschulreife und wurden aus der Schule verabschiedet

Während es an anderen Schulen nur reine Abholtermine für die Abiturzeugnisse gab, fand die Entlassfeier am AFG auf dem Schulhof statt. So konnten zumindest die Eltern bei fester Sitzordnung und mit ausreichend Abstand direkt an der Feierstunde teilnehmen. Weitere Verwandte nutzten die Möglichkeit, das Geschehen aus den Fenstern der Unterrichtsräume mitzuverfolgen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11728

Digitales FILOU-Konzert

Auch wenn in diesem Schuljahr das FILOU Konzert leider entfallen musste, so konnten es sich unsere Schülerinnen und Schüler nicht nehmen lassen, Sie/Euch musikalisch zu unterhalten!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11713

Märchen-Comics der Klasse 5a

Zum Abschluss der Beschäftigung mit Märchen im Deutschunterricht haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a einmal künstlerisch betätigt und Comics zu ihren Lieblingsmärchen erstellt. In der Galerie findet ihr die Comics von Anna, Mattis, Elisa, Noa, Vincent, Kassian und Liam. Erkennt ihr, welches Märchen in den jeweiligen Comics erzählt wird?

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11661

Kunstwerk(e) des Monats

Den Kopf in die Hände stützen… auf dem Bauch liegend den Blick in der Umgebung schweifen lassen… auf einen See schauen… die Sonne genießen… die Seele baumeln lassen… All diese Gefühle möchte Dana Schön (Q1 GK Kunst) mit dieser Seifenskulptur zum Ausdruck bringen und den Betrachter an ihren Erinnerungen an zahlreiche schöne Familienurlaube teilhaben lassen.

Auch wenn der Unterricht in der Schule in den letzten Wochen eine “Auszeit” hatte, so war es doch für uns alle eine turbulente und anstrengende Zeit und wir erhoffen uns alle eine wirkliche Auszeit. In diesem Sinne wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und allen Eltern des AFG viel Kraft für die letzten Schulwochen im Distanz- oder Präsenzunterricht und im Anschluss eine wohlverdiente und richtige Sommerauszeit!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11650

„SAM on Tour“ als Videokonferenz am 16.6.2020 für die Q1

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q1,

in der letzten vorletzten Schulwoche findet am Dienstag, dem 16. Juni 2020, das Self Assessment „SAM on Tour“ digital statt. Dabei unterstützen euch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWTH und der Studienberatung mit Hilfe eines computergestützten Tests zu ermitteln, welches Studium für euch interessant sein könnte. Zudem werden Einzelberatungen der Studienberatung angeboten.

Nähere Informationen findet ihr auf der Homepage von „SAM on Tour“:

http://blog.rwth-aachen.de/sam/samontour/

Wir führen „SAM on Tour“ bereits seit mehreren Jahren erfolgreich am AFG durch. Wegen der derzeitigen Corona-Pandemie wird das Programm dieses Jahr digital per Videokonferenz erfolgen. Dabei ist folgender Ablauf geplant:

Zeit Programm Informationen
8.00 Uhr –

8.30 Uhr

Einführungsvortrag der ZSB inkl. Video SAM (max. 5 Min.) Die Zentrale Studienberatung der RWTH Aachen bietet einen kurzen 30-minütigen Einführungsvortrag zum Self Assessment an inkl. einer kurzen Einführung in die Technik (Video)
ab 8.30 Uhr Durchführung der SAM Tests Jeder SuS kann einen Online Self Assessment zu Hause durchführen, diese sind frei zugänglich.
9.00 Uhr –

12.00 Uhr

Einzelberatung (je 20 Min.) Termine werden über DFN Foodle vergeben.

Studienberater wartet im Zoom Raum auf SuS

Bitte schreibt bei Interesse mit einer gültigen und von euch regelmäßig abgerufenen E-Mail-Adresse bis zum 10.6.2020 eine Nachricht an stubo@afgmail.de.

Die E-Mail sollte „SAM on Tour“ in der Betreffzeile und euren Vor- und Nachnamen als Nachrichtentext enthalten.

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich auch an diese E-Mail-Adresse wenden.

Ansprechpartner: F. Meisel

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11624

Fotowettbewerb

Das grenzüberschreitende Reisen ist ja momentan beschränkt. Das heißt aber noch lange nicht, dass man andere Länder und Kulturen nicht trotzdem erkunden kann!

Mit dem Fotowettbewerb ‘Willkommen in meiner Welt’ laden wir Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahre alt dazu ein, anderen jungen Menschen einen Einblick in ihre Welt zu geben!

Die besten Fotos werden auf unserer Website und in unseren sozialen Netzwerken präsentiert und drei besten Fotograf/-innen erhalten ein UK-German Connection Überraschungspäckchen

Einsendeschluss: 5. Juni 2020

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11610

Die individuelle Berufs- und Studienberatung durch die Agentur für Arbeit geht weiter!

Frau Hahn ist auch weiterhin für Euch erreichbar (s. Flyer)! Sie bietet
telefonische Beratungen und/oder eine Kontaktaufnahme per Email an. Da
die Durchführung ihrer persönlichen Beratungsgespräche auf absehbare
Zeit leider nicht vor Ort möglich sein wird, freuen wir uns umso mehr
über dieses Angebot und wünschen Euch gute Gespräche!

Ansprechpartnerin bei Fragen: Nora Schouten

Flyer herunterladen

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11598