Info-Abend zur Gymnasialen Oberstufe

Der Info-Abend zur Gymnasialen Oberstufe am AFG für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und ihre Eltern findet am Montag, 23.4., um 19:30 Uhr in der Aula statt.

Russisch-deutsches Theaterprojekt

Unter der Leitung von Frau Rebière und Frau Dr. David-Ballero wurden deutsch russische Theaterszenen zum Thema Anne Frank und Lena Muchina einstudiert.

Frau Dr. David Ballero hat einige Montate in Kostroma an der Schule 33 verbracht, um mit russischen Schülern und Schülerinnen den Part von der Tagebuchschreiberin Lena Muchina einzustudieren. Während es bei Anne Frank um die Hinterhausproblematik in Amsterdam geht, schreibt Lena über die schreckliche Hungersnot in Leningrad.

13 russische Schüler und Schülerinnen wurden von den Eltern des Anne-Frank-Gymnasiums aufgenommen, wofür wir an dieser Stelle unseren herzlichen Dank ausprechen möchten.

In der kommenden Woche finden dann am Anne-Frank-Gymnasium unsere gemeinsamen Proben statt. Der Verein Aachen-Kostroma hat diese Begegnung möglich gemacht. Der Vorstand wird eine Ansprache im AFG halten.

Es finden Freitagmorgen (20.04.2018) und Freitagabend jeweils eine Veranstaltung statt.

Im September fliegen wir mit 15 Anne-Frank-Schülern/Schülerinnen nach Kostroma, um an der Schule 33 dieses Stück noch einmal gemeinsam mit den russischen Schauspielern aufzuführen.

Weiterlesen »

Auftritt von AFG SchülerInnen bei der Lit-AIX in Aachen

Am 11. April findet die Lit-AIX in Aachen statt. Schülerinnen und Schüler des AFG werden dort im Rahmen des Projekts “Zwischen den Welten” auftreten und das frisch gedruckte gleichnamige Buch vorstellen. Auch der ehemalige AFG-Rektor Dr. Haubirch wird die Veranstaltung begleiten.

Mehr Infos dazu findet man auf folgenden Webseiten und hier.

https://www.buergerstiftung-aachen.de/ueber-uns/benefizaktivitaeten/litaix.html

litAIX 2018 – Die Würde des Menschen ist unantastbar

Infoabend zur Grundkurs- und Leistungskurswahl

Der Info-Abend zu den Leistungs- und Grundkurswahlen für die jetzige EF findet am Mittwoch, 11.4., um 19:30 Uhr in der Aula statt.

Weltmetropole Hongkong begrüßt AFG Schüler

“AFG meets…” Wege aus der Perfektions-Falle

Die Schulpflegschaft des Anne-Frank-Gymnasiums Aachen hat eine Vortragsreihe unter dem Titel „AFG meets …“ ins Leben gerufen.

Die Vortragsreihe soll regelmäßig stattfinden und vielfältige, interessante Themen für Schüler und Schülerinnen, Eltern, Lehrer aber auch  für alle anderen wissbegierigen und neugierigen Zuhörer behandeln.

Der Vortrag „Höher-Schneller-Weiter“ am 16.04.2018 ist der Auftakt zu dieser Vortragsreihe. Er gibt einen aktuellen Überblick über das Thema „Perfektionismus“. Wir leben heute in einer von Leistung geprägten Gesellschaft. Die Verabsolutierung von Leistung greift in nahezu alle Lebensbereiche ein und kann zu zwanghaften Fehlhaltungen führen. Die Referentin möchte alle Interessierten dazu einladen, sich mit den eigenen Ansprüchen und externen Einflüssen unserer heutigen Selbstoptimierungsgesellschaft auseinanderzusetzten und diese kritisch zu hinterfragen.

Download (PDF, 2.51MB)

Tischtennis AG am AFG

Am Montag, den 9.4.18 wird in der Mittagspause die Tischtennis AG starten. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Treffpunkt ist um 13:20 Uhr vor der Sporthalle. Bitte Hallenschuhe und, falls vorhanden, einen eigenen Schläger mitbringen.
Sportliche Grüße
T. Kreutzer

Britisches Wetter beim Besuch der englischen Gäste vom 11. bis 16.03.2018

Am Sonntagabend gegen 18 Uhr bog der schwarze Minibus mit 10 englischen Schülerinnen und Schülern, sowie Frau Moss und Herr Vinter um die Ecke zum Hander Weg 89 und 10 deutsche Familien warteten gespannt auf ihre Gäste.
Es begann ein sehr harmonischer Austausch mit gut gelaunten Gästen und Familien, die dem bitter kalten und sehr nassen Wetter die Stirn boten. Nach einigen Kennenlernspielen am Montag machten wir uns mit den englischen Gästen auf in die Aachener Innenstadt und hatten eine Führung im Dom und durch die Stadt.

Weiterlesen »

Theaterprojekt Aachen – Kostroma (Russ. Föderation)

In der Zeit vom 13. bis 23. April empfängt das Anne-Frank-Gymnasium eine deutschsprachige Schülertheatergruppe des Gymnasiums Nr. 33 aus der russischen Partnerstadt Aachens, Kostroma.

Unter der Anleitung von Frau David-Ballero wurde mit dieser Gruppe, bestehend aus 8 Mädchen und 5 Jungen im Alter von 14 bis 17 Jahren, das Theaterstück „ÜberLeben“ in deutscher und russischer Sprache einstudiert, in dem es um die dramaturgische Bearbeitung der Tagebücher von Anne Frank und Lena Muchina, einer Überlebenden der Blockade von Leningrad, geht.

Mit der Theatergruppe des AFG unter Leitung von Frau Rebière wird insbesondere der Anne-Frank-Teil einstudiert, sodass die geplante Aufführung des Stückes

am 20. April, um 19 Uhr in der Aula des AFG

eine deutsch-russische Koproduktion sein wird, die Völkerverständigung und sprachlich-künstlerische Arbeit miteinander verbindet.

Weiterlesen »

Servus aus Osttirol

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 grüßen alle Daheimgebliebenen aus dem sonnigen und schneereichen Matrei!

Ältere Beiträge «