↑ Zurück zu Allgemeines

Studien-/Berufsorientierung

STUDIEN- UND BERUFSORIENTIERUNG AM AFG

Schaubild - StuBo AFG aktuell - 23.4.2016
Zum Vergrößern bitte auf die Grafik klicken!

Studien- und Berufskoordinatoren:
Sebastian Aigner, Felix Meisel

Kontakt: StuBo@afgmail.de

Durch unsere Beratungsangebote sollen die Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig auf ihren späteren Ausbildungs- bzw. Berufsweg vorbereitet und bei ihrem Findungsprozess über einen längeren Zeitraum hinweg begleitet und unterstützt werden.

 

Jahrgangsstufe 8


Die Studien- und Berufsorientierung setzt in systematischer Form in der 8. Klasse mit der Potenzialanalyse ein, die im Rahmen des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ im Jahr 2014 erstmals flächendeckend durchgeführt wurde.

Hierbei besuchen die Jugendlichen an einem Tag unterschiedliche Einrichtungen des Aachener Trägerverbunds, um mit Hilfe verschiedener handlungsorientierter Verfahren erste Stärken und Kompetenzen kennenzulernen und mögliche Interessen auszuschärfen. Dabei sollen eigene Erfahrungen reflektiert werden und durch die professionelle Fremdeinschätzung einer entsprechenden pädagogischen Begleitung ergänzt werden. Die daraus erwachsenen Erkenntnisse werden in einem gesonderten Beratungsgespräch mitgeteilt und ausführlich thematisiert.

Eine Dokumentation der Potenzialanalyse – wie auch aller weiteren Schritte der Studien- und Berufsorientierung – erfolgt mittels eines Portfolioinstruments, dem „Berufswahlpass“, wodurch die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, ihren individuellen Orientierungsprozess strukturiert festzuhalten und fortwährend zu reflektieren.

Termin: 29.1.2015 (dieser Termin kann im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
http://www.keinabschlussohneanschluss.nrw.de/
http://www.berufsorientierung-nrw.de/standardelemente/potenzialanalyse/

 

Jahrgangsstufe 9


Im Anschluss an die Potenzialanalyse findet in der 9. Klasse die Berufsfelderkundung statt, wobei die Jugendlichen durch verschiedene Angebote unterschiedliche Berufszweige beispielhaft kennenlernen sollen, um erste Einblicke und praktische Erfahrungen zu sammeln.

Im Rahmen der „CHECK IN Berufswelt“ haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, Unternehmen und Institutionen aus der Region einen Tag lang zu besuchen und erste Vorstellungen hinsichtlich des sich dahinter verbergenden Berufsfeldes zu entwickeln.

Termin: 27.2.2015 (dieser Termin kann im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
http://www.checkin-aachen.de/

Beim „Girls’ Day“ bzw. „Boys’ Day“ sollen einen Tag lang vor allem diejenigen Berufsfelder erkundet werden, die gemeinhin als „typisch männliche“ bzw. „typisch weibliche Berufe“ gelten. So werden beispielsweise für Mädchen bewusst insbesondere naturwissenschaftliche oder technische Hospitationsmöglichkeiten und entsprechende Programme angeboten, um den Horizont der Jugendlichen zu erweitern und diese auch für Berufsfelder zu sensibilisieren, in denen das jeweilige Geschlecht normalerweise unterrepräsentiert ist.

Mit Hilfe eines „Radars“ bieten zahlreiche Partnerbetriebe und Institutionen aus der Region ein umfangreiches Angebot.

Termin: 23.4.2015 (dieser Termin kann im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
http://www.girls-day.de/
http://www.boys-day.de/

Im Zuge eines Einstellungstrainings der Sparkasse Aachen erlangen die Schülerinnen und Schüler Einblicke in einen kaufmännischen Berufszweig, wobei sie anhand der Simulation eines schriftlichen Einstellungstests mit anschließender Auswertung eine authentische Vorstellung erhalten, wie Unternehmen bei der Auswahl ihrer Auszubildenden und Mitarbeiter vorgehen bzw. welche Anforderungen dabei an die Bewerber gestellt werden.

Der Einstellungstest wird im Rahmen des Deutschunterrichts vor- und nachbereitet. Hierbei werden das Anfertigen von Lebensläufen und Anschreiben sowie angemessenes Auftreten und Verhalten bei Vorstellungsgesprächen in Form von Rollenspielen eingeübt.

Termin: 19./20.1.2015 (diese Termine können im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
https://www.sparkasse-aachen.de/pages/sschool/schulservice/seminare_berufsvorbereitung/einstellungstest/

Um das Angebot der Berufsfelderkundung auch im universitären Bereich zu vervollständigen, nehmen die Schülerinnen und Schüler am Erstinfotag der RWTH Aachen teil. Neben einer Präsentation akademischer Berufe und der dazugehörigen Studienfelder durch Vorträge und Informationsstände werden den Jugendlichen durch Ausstellungen und Experimente der verschiedenen Fachbereiche praktische Einblicke gewährt.

Termin: 1.10.2015 (dieser Termin kann im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Studium/Vor-dem-Studium/Liste/~tfg/ErstInfoTag-Entdecke-die-Welt-des-Studi/

 

Studien- und Berufsorientierung in den einzelnen Fächern
Neben dem Fach Deutsch ist die Studien- und Berufsorientierung auch in den Fächern Politik, Englisch und Französisch in den Jahrgangsstufen 8 und 9 curricular verankert. Während in Politik die unterschiedlichen Berufsfelder und die Entwicklung der Berufe beleuchtet werden, steht die Thematik in den Fremdsprachen bewusst im Kontext von Auslandserfahrungen. Die Jugendlichen trainieren in diesem Zusammenhang auch das Verfassen von Bewerbungsschreiben in einer Fremdsprache und werden in den Fächern Englisch, Französisch und Niederländisch umfassend über die Möglichkeiten bilingualer Studiengänge und eventuelle Auslandsaufenthalte informiert.

 

Einführungsphase


In der Einführungsphase erhalten die Schülerinnen und Schüler in einem zweiwöchigen Betriebspraktikum vertiefende Einblicke in einen selbst gewählten Betrieb, wobei sie auf Grund umfassender Praxiserfahrungen ihre bisherigen Ausbildungs- bzw. Berufsvorstellungen konkretisieren und überprüfen sollen. Im Vorfeld müssen sich die Jugendlichen selbstständig um einen entsprechenden Praktikumsplatz bemühen und sich den realen Anforderungen einer Bewerbung – von anfänglichen Recherchen über eine erste Kontaktaufnahme bis hin zum konkreten Anschreiben – stellen.

Im Anschluss an das Betriebspraktikum verfassen die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Praktikumsbericht, im Zuge dessen sie ihre Erfahrungen reflektieren und im Hinblick auf ihren weiteren Bildungsweg evaluieren.

 

Termine:
Schuljahr 2014/15: 19.1.2015-30.1.2015
Schuljahr 2015/16: 18.1.2016-29.1.2016
Schuljahr 2016/17: 23.1.2017-03.2.2017

 

Qualifikationsphase


Mit der Qualifikationsphase nähern sich die Schülerinnen und Schüler dem Abitur und damit rückt gleichzeitig der Einstieg in ihren weiteren Ausbildungs- bzw. Berufsweg immer näher. Um die Jugendlichen für ein geeignetes Studium sowie weitere Ausbildungsmöglichkeiten zu sensibilisieren, wird vor allem auf das umfassende Beratungsangebot der RWTH Aachen und der Agentur für Arbeit zurückgegriffen.

Dabei bietet die Agentur für Arbeit regelmäßige Vorträge zum Thema „Wege in Studium und Beruf“ sowohl für interessierte Schülerinnen und Schüler als auch Eltern. Zudem können mit ausgebildeten Betreuern individuelle Beratungsgespräche in der Schule oder in der Agentur für Arbeit bzw. dem BIZ (Berufsinformationszentrum) vereinbart werden.

Nähere Informationen unter:
http://www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/dienststellen/rdnrw/
aachendueren/Agentur/BuergerinnenundBuerger/Berufsinformationszentrum/index.htm
(
bitte beide Zeilen zusammensetzen)

 

Mit Hilfe des SelfAssesment-Verfahrens „SAM on Tour“, bei dem ein Team der RWTH Aachen vor Ort ist und die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen betreut, können diese computergestützt verschiedene Fragen und Aufgaben zur Selbsteinschätzung bearbeiten und sich einen Überblick über unterschiedliche Studienfelder verschaffen.

Nähere Informationen unter:
http://blog.rwth-aachen.de/sam/samontour/

 

Im Zuge der dreitägigen RWTH Beratungstage können die Jugendlichen das Studienangebot der größten Universität für technische Studiengänge in Deutschland vor Ort erkunden und sich umfassend beraten lassen. Neben zahlreichen Informationsständen werden zudem Vorträge, Probevorlesungen und Institutsbesuche angeboten, aber auch für die zukünftigen Studierende relevante Themen wie Studienfinanzierung, Wohnen und Studienplatzvergabe werden behandelt.

Termin: 27.-29.1.2015 (dieser Termin kann im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
http://www.rwth-aachen.de/cms/root/Studium/Vor-dem-Studium/Liste/~tfs/Beratungstage/

 

Beim Besuch der im Eurogress veranstalteten Berufs- und Studienmesse ZAB der Städteregion Aachen lernen die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Aachener Unternehmen kennen, wobei sie sich durch umfassende Beratungsangebote über Ausbildungsmöglichkeiten und duale Studiengänge informieren und über eine „Speeddating“-System erste Kontakte knüpfen können. Zudem sind alle staatlichen wie auch privaten Hochschulen aus der Region vertreten und präsentieren ihre Angebote.

Termin: 27.-28.5.2015 (dieser Termin kann im Jahr 2016 abweichen)

Nähere Informationen unter:
http://www.eurogress-aachen.de/de/events-details/event,903ce9225fca3e988c2af215d4e544d3
http://www.aachener-zeitung.de/dossier/zab-aachen


Sollten Sie Interesse daran haben, das AFG im Bereich der Studien- und Berufsorientierung zu unterstützen, dann füllen Sie bitte den nachfolgenden Rückmeldebogen aus und lassen ihn uns über das Sekretariat oder per Email an stubo@afgmail.de zukommen. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Download (PDF, 93KB)

 

Checkin

CHECK IN Berufswelt – wir sind dabei!

Das Anne-Frank-Gymnasium ist seit 2015 Kooperationspartner der jährlich veranstalteten CHECK IN Berufswelt. Diese ist eine dezentrale Schule-Wirtschaft-Initiative, die bei den zahlreichen teilnehmenden Unternehmen in unserer Region stattfindet.

Am CHECK IN Day haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, duale Ausbildungs- und Studienangebote der heimischen …

Seite anzeigen »

Kontakt

  

Studien- und Berufskoordinatoren am AFG:

Sebastian Aigner, Felix Meisel

Kontakt: Tel: 0241-1769200 E-Mail:StuBo@afgmail.de

Seite anzeigen »

Konzept

Alle Termine zu den jeweiligen Angeboten finden Sie hier >>!

Weitere Informationen zum Betriebspraktikum finden Sie hier >>

Studien- und Berufskoordinatoren:

Sebastian Aigner Felix Meisel

Kontakt: StuBo@afgmail.de

 

Durch unsere Beratungsangebote sollen die Schülerinnen und Schüler bereits frühzeitig auf ihren späteren Ausbildungs- bzw. …

Seite anzeigen »

KURS

Auf „KURS“ mit der AOK Rheinland/Hamburg

Seit dem Jahr 2008 besteht zwischen dem Anne-Frank-Gymnasium und der Kranken- und Pflegekasse AOK Rheinland/Hamburg eine KURS-Lernpartnerschaft.

KURS steht für „Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen“ und ist eine Gemeinschaftsinitiative der Bezirksregierung Köln sowie der Industrie- und Handelskammern zu Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und Köln und …

Seite anzeigen »

Termine nach Stufen

 

Jahrgangsstufe StuBo-Veranstaltung  

Zeitraum/Datum

  Klasse 8 Potenzialanalyse 28.9.2016 Nachbesprechung für Potenzialanalyse 5.10.2016 Berufsfelderkundungen in Betrieben 12.6. + 14.6.2017 CHECK IN Day 13.6.2017 Klasse 9 RWTH Erstinfotag 22.9.2016 Girls’ Day / Boys’ Day 27.4.2017 CHECK IN Day 13.6.2017 Sparkassen Einstellungstraining 3.7. + 7.7.2017 Einführungsphase (EF) Betriebspraktikum 23.1.-3.2.2017 Assessment-Center der AOK 3.7. + 7.7.2017 Qualifikationsphase …

Seite anzeigen »