Aktuelle Information zum Unterricht

O s t e r f e r i e n 

In den Osterferien ist das Sekretariat am 6. 4. und 7.4. 2020 von 8.00 bis 13.30 Uhr geöffnet, an den anderen Ferientagen ist die Schule geschlossen.

 

Freitag, 03.04.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die drei Wochen des „ruhenden Unterrichts“ gehen zu Ende, die Osterferien beginnen. Die anfängliche Freude über die lange Zeit ohne Schulunterricht ist inzwischen sicherlich bei vielen vergangen. Die digitale Form des Unterrichts hat uns alle vor neue Herausforderungen gestellt und erforderte, den Alltag ganz anders zu strukturieren.

Ich denke, dass uns die Umstellung im Wesentlich gut gelungen ist. Am stärksten betroffen von den Veränderungen sind die Schülerinnen und Schüler der Q2, die jetzt vor den Abiturprüfungen stehen.

Das Schulministerium hat heute mitgeteilt, dass – anders als bisher geplant – nach „Wiederaufnahme des Schulbetriebes den Abiturientinnen und Abiturienten die Möglichkeit gegeben wird, sich in der Schule im Rahmen von unterrichtlichen Angeboten auf das Abitur vorzubereiten. Ein Unterricht nach Stundenplan ist nicht vorgesehen.“ 

Die Lehrerinnen und Lehrer des Anne-Frank-Gymnasiums werden sich darauf einstellen und die Abiturientinnen und Abiturienten unter diesen Bedingungen möglichst gut auf die Prüfungen vorbereiten.

Wie die Schulzeit für die Abiturientinnen und Abiturienten zu Ende gehen wird, ist aber noch vollkommen ungewiss. Keiner kann sagen, wie die Zeugnisausgabe und die Verabschiedung gestaltet werden können.
Im Namen der gesamten Lehrerschaft wünsche ich euch schon heute viel Erfolg bei den anstehenden Prüfungen.

Für die meisten Schülerinnen und Schüler werden die Osterferien sicherlich ganz anders sein als bisherige Ferien. Man kann nicht verreisen, sich nur sehr eingeschränkt mit Freunden und Verwandten treffen.
Dennoch wünsche Ihnen / euch eine gute Zeit und freue mich, wie sicherlich auch die meisten eurer Lehrerinnen und Lehrer euch nach den Osterferien hoffentlich gesund wieder zum Unterricht begrüßen zu können.

Zu bedenken ist aber, dass das Ende der Osterferien ein willkürlich festgesetzter Termin ist. Es handelt sich nicht um eine Datum, das mit dem Corona-Virus abgesprochen worden ist. Deshalb wird die Schulleitung des Anne-Frank-Gymnasiums am Ende der Ferien an dieser Stelle über den Unterricht nach den Osterferien informieren.

Mit besten Grüßen

Ihr / euer Schulleiter W. Gurzan

Mittwoch, 01.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,

inzwischen sind die neuen Termine für die einzelnen Abiturfächer und die Termine für die weitere Organisation vom Ministerium für Schule und Bildung veröffentlicht.

https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/termine/termine-2020/

Herr Schins wird euch über die UCloud informieren, welche Termine für euch von Belang sind und worauf besonders zu achten ist.

Das bedeutet auch, dass nach jetzigem Stand für die Q2 vom 20.04. bis 08.05.2020 normaler Unterricht in allen Fächern stattfindet. Ziel ist es, dass der Unterricht, der in den letzten Wochen ruhte, nachgeholt werden kann und dadurch für einige von euch noch eine Chance besteht, sich ggf. zu verbessern.

Nachdem ihr nun Sicherheit habt, wann die einzelnen Prüfungen stattfinden, wünsche ich euch eine effektive und gezielte Vorbereitungszeit für die einzelnen Teilprüfungen.

Wolfgang Gurzan, Schulleiter

Montag, 30.03.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,

inzwischen haben wir von der Schulaufsicht konkrete Informationen zur Durchführung der Abiturprüfungen bekommen.  Danach ist die Verschiebung der Abiturprüfungen bestätigt und weitere Regelungen sind getroffen worden:

„Der Haupttermin für die Abiturprüfungsfächer wird damit auf den Zeitraum zwischen Dienstag, dem 12. Mai 2020 und Montag, dem 25. Mai 2020 verschoben. Die zentralen Nachschreibetermine für die Abiturprüfungen an den allgemeinbildenden Schulen schließen sich dann unmittelbar ab dem 26. Mai 2020 an und dauern bis zum 9. Juni 2020. Derzeit werden die Termine für die einzelnen Fächer und Fächergruppen in diesen Zeitfenstern festgelegt.“

Die Informationen werden auch im Bildungsportal unter www.schulministerium.nrw.de veröffentlicht.

Die Terminverschiebung im Abitur führt allerdings auch dazu, dass auch Freitag, der 22. Mai 2020 – der „Brückentag“ nach Christi Himmelfahrt – für Prüfungen genutzt werden muss.

Das Ministerium für Schule und Bildung geht davon aus, „dass der Unterricht unmittelbar oder zeitnah nach den Osterferien – zumindest für die Schülerinnen und Schüler in den Abschlussjahrgängen – wiederaufgenommen werden kann oder in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden zumindest die Schulgebäude für Klausuren genutzt werden können.
Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler, die aufgrund zurückliegender bzw. aktueller Schulschließungen noch nicht alle erforderlichen Leistungsnachweise (Vorabiturklausuren) erbringen konnten, diese nun rechtzeitig bis zum Beginn der Abiturprüfungen nachholen können. … Der Unterricht für alle angehenden Abiturientinnen und Abiturienten endet daher – anders als bisher vorgesehen – am 8. Mai 2020.
Selbstverständlich arbeitet das Ministerium für Schule und Bildung vorbeugend auch an weiteren Szenarien, falls die Voraussetzungen, von denen wir jetzt ausgehen, sich nicht einhalten lassen sollten. Leitlinie ist dabei, allen Abiturientinnen und Abiturienten ein vollwertiges, bundesweit anerkanntes Abitur zu ermöglichen.“

Für uns am Anne-Frank-Gymnasium heißt das, dass nach aktuellem Stand für die Q2-Schülerinnen und Schüler nach den Osterferien noch Unterricht sein wird. Entsprechend werden die Laufbahnbescheinigungen in dieser Woche noch nicht ausgegeben. Lediglich die Klausuren können – wie in der Info von Freitag, 27.03.2020 beschrieben – am Do., 2. April und Fr., 3. April abgeholt werden.

Für Schülerinnen und Schüler, die  Vorabiturklausuren  versäumt haben, werden wir noch gesonderte Termine zum Nachschreiben bekannt geben.

Für Abiturientinnen und Abiturienten ist die Zeit nicht einfach. Ich wünsche euch dennoch alles Gute und die notwendig Gelassenheit bei der Vorbereitung.

Euer Schulleiter Wolfgang Gurzan

 

 

Freitag, 27.03.2020
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Q2,
heute hat die Schulministerin mitgeteilt, dass die Abiturprüfungen um drei Wochen verschoben werden. Der 12. Mai 2020 wird der erste Prüfungstag sein. Welche Fächer wann geschrieben werden, wird zu einem späteren Zeitpunkt vom Ministerium für Schule und Bildung festgelegt. Auch alle anderen Modalitäten hinsichtlich des Prüfungsverlaufs werden noch geregelt. So auch die Möglichkeit, verpasste Vorabiturklausuren nachzuschreiben.
Sobald wir als Schule vom Ministerium für Schule und Bildung über die Regelungen der Durchführung in Kenntnis gesetzt werden, werde ich Sie / euch hier informieren.
Wir am Anne-Frank-Gymnasium werden nach der momentanen Lage die Laufbahnbescheinigungen für die Q2-Schülerinnen und Schüler und die korrigierten Vorabiturklausuren am Do., 2. April und Fr., 3. April ausgeben.
Unter besonderer Berücksichtigung des Infektionsschutzes haben wir folgende Regelungen getroffen: Jede Schülerin und jeder Schüler bekommt einen individuellen Termin zur Ausgabe  zugewiesen. Sie / er betritt zu dem vorgegebenen Termin das Schulgebäude einzeln durch den Haupteingang am Parkplatz, bekommt seine Laufbahnbescheinigung und die Klausuren im Pausenzentrum und verlässt das Gebäude wieder durch den Ausgang zum Schulhof. Die individuellen Ausgabezeiten werden in der UCloud veröffentlicht. Dadurch soll gesichert sein, dass sich immer nur eine Schüler*in zur Abholung im Gebäude befindet.
Ich möchte schon jetzt alle Q2-Schüler*innen dringend bitten, sich an die vorgegeben Zeiten zu halten, die notwendige Distanz zu anderen zu wahren und das Schulgelände nach Erhalt der Unterlagen wieder zügig zu verlassen.
W. Gurzan, Schulleiter

 

 

Donnerstag, 26.03.2020 

Liebe Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums,

die Landesstelle für den Schulsport bittet mich, die Informationen zu einem Bewegungsangebot an Schülerinnen und Schüler und deren Eltern weiterzuleiten.

Unter www.schulsport-nrw.de kann man jetzt das erste dieser Bewegungsangebote für heute anschauen.
Eine große „Kachel“ auf der Startseite weist auf das Angebot hin. Klickt man sie an, kommt man auf eine Art Kalender. Klickt man das Datum an, öffnet sich das Bewegungsangebot des Tages.

Es ist dabei zu beachten:
Teilweise befinden sich unter dem Link auf den Fotos Personen, die den Mindestabstand von 1,5 Meter nicht einhalten und auch mehr als zwei Personen, was aktuell natürlich so nicht mehr gestattet ist! Das liegt daran, dass die Aufnahmen letzte Woche entstanden sind, als die aktuellen Vorgaben vom 22.03.2020 noch nicht veröffentlicht worden sind. Dies hat allerdings keine Auswirkungen auf die Übungen selbst.

Liebe Schülerinnen und Schüler, ich wünsche euch viel Spaß bei den Übungen. Bleibt fit und gesund!

Euer Schulleiter

Wolfgang Gurzan

 

Montag, 23.03.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums,

inzwischen sind wir in der zweiten Woche, in der der Unterricht auch in unserer Schule ruht. Für alle Schülerinnen und Schüler, aber auch für uns Lehrkräfte ist es eine große Umstellung, ohne im direkten Kontakt zu arbeiten und zu lernen. Das Lernen auf Distanz stellt für Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte, eine besondere Herausforderung dar. Vieles, was sich im Unterricht bewährt hat, kann nicht eins zu eins auf die Gestaltung der jetzigen Lernsituationen übertragen werden. – Ich hoffe, dass sich die Situation jetzt schon ein wenig eingespielt hat und die digitale Kommunikation funktioniert.

Betreuungsangebot in der Schule
Als Schule bieten wir seit dem 17.03.2020 eine Notbetreuung an. Das Angebot wird nun für Eltern, die im Bereich sog. Kritischer Infrastrukturen arbeiten auf die Wochenenden und die Osterferien erweitert. Falls Sie als Eltern diese Betreuung in Anspruch nehmen möchten, bitten wir Sie, sich telefonisch im Sekretariat oder per E-Mail bei der Schulleitung zu melden.

Lernangebote für Schülerinnen und Schüler
Dazu gibt es folgende Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung: „Aufgrund von vermehrten Nachfragen stelle ich klar, dass es sich bei den nun bis zum Beginn der Osterferien von Lehrerinnen und Lehrern zur Verfügung gestellten Materialien und Aufgaben nicht um Inhalte von Prüfungsrelevanz handeln kann. Gleichwohl sollen Schülerinnen und Schüler die ihnen gestellten Aufgaben – auch in ihrem Interesse – natürlich in angemessener Zeit bearbeiten. Eine Leistungskontrolle oder Leistungsbewertung ist damit nicht verbunden. Mit den in angemessenem Umfang bereitgestellten Aufgaben soll erreicht werden, dass der Unterricht nach Beendigung der derzeitigen Maßnahmen nach Möglichkeit ohne großen Vorlauf wiederaufgenommen werden kann.“

Angebot des WDR
Der WDR hat gemeinsam mit dem Ministerium für Schule und Bildung die Bedürfnisse von Schulen, Lehrkräften und der Schülerinnen und Schülern in der unterrichtsfreien Zeit weiter konkretisiert. Ab Montag, 23. März 2020, wird es für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen auf der Webseite www.planet-schule.de, www.wdr.de/schule/digital und in der Mediathek des WDR weitere, auch fachbezogene Inhalte und Lernangebote (Lernspiele, Apps, Simulationen) geben. Das Online-Angebot kann von den Lehrkräften etwa bei der Konzeption von Übungsaufgaben genutzt werden. Auch mit diesem Angebot wird nicht die Erwartung einer Leistungskontrolle oder gar Leistungsbewertung verbunden. Es gilt weiterhin für alle Beteiligten, Augenmaß zu bewahren.

Ich wünsche Ihnen / euch alles Gute, viel Kraft für die Bewältigung der Krise und natürlich beste Gesundheit!

Mit besten Grüßen

W. Gurzan,  Schulleiter

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=11099