Pogrome vom 9. November 1938: Gedenkstunde im Rathaus / Würdigung von Stolpersteinen

Am Dienstag 9. November fand um 19 Uhr im Rathaus die jährliche Gedenkstunde zur Pogromnacht 1938 statt. Die ehemaligen Abiturient*innen haben mit dem Religionskurs von Frau von Bloh einen Film erstellt, der in der Gedenkstunde gezeigt und erläutert wird. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen an der Gedenkstunde im Krönungssaal teilzunehmen. Im Rathaus gilt 3G.

Aus demselben Anlass reinigten drei SchülerInnen-Gruppen der Q2 des AFG am 8. November ab 14 Uhr 30 im Rahmen einer städtweiten Aktion und einer unterrichtlichen Einbettung ausgesuchte Stolpersteine. Folgende Solpersteine waren betroffen:

– Josef Müller, Sozialdemokrat, 1867-1944, Jülicher Straße 1, Aachen

– Arthur May, Redakteur und KPD-Mitglied, 1902-1933, Muffeter Weg 57, Aachen

– Anne (1929-1945), Margot (1926-1945) und Edith Frank(1900-1945) , Pastorplatz 1, Aachen

Bildquelle: https://www.grenzgeschichte.eu/grenzgeschichte/pogrom.html
Weitere Termine zu den Stolpersteinen: https://aachen.vvn-bda.de/2021-stolpersteine-reinigen-zeiten-und-orte/

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=13452