↑ Zurück zu Austausche

Russland

Schulpartnerschaft und projektorientierter Austausch mit der Secondary comprehensive school n 2012, Moskau

Ihren Anfang nahm die Schulpartnerschaft zwischen dem AFG Aachen und der Moskauer Schule Nr. 2012 im Jahr 2008 als Initiative der Moskauer Schulleiterin Anna Myagkova und von Frau Klems sowie Herrn Orloswki vom Anne-Frank-Gymnasium.

Im Oktober 2008 konnte die erste Schülergruppe des AFG nach Moskau fliegen. Die Jugendlichen verbrachten acht Tage in ihrer jeweiligen Gastfamilie und absolvierten ein interessantes Programm an der Schule und in der Metropole Moskau.

Der Gegenbesuch erfolgte im Februar 2009.

Seitdem findet der Austausch jährlich statt, inzwischen in Kooperation mit der Europaschule Herzogenrath und dem Bildungszentrum 775 Moskau.

Begleitet wird der Austausch von Frau Klems und Frau Rebière.

Im Vordergrund steht das Ziel der interkulturellen Verständigung.

So lautet das Projektthema „Deutsche und russische Schülerinnen und Schüler auf den Spuren eines gemeinsamen kulturellen Gedächtnisses“ und Themen aus Musik, darstellender Kunst, Theater/Tanz und Politik sind dementsprechend Teilaspekte des Austausches

Zum festen Bestandteil des Austauschprogramms gehören in Moskau neben der Projektarbeit ebenso der Besuch des Roten Platzes, des Kremls und der dazu gehörenden Museen sowie weiterer Sehenswürdigkeiten als Highlights – in Aachen Stadtführung und Besichtigungen verschiedener Sehenswürdigkeiten sowie Exkursionen nach Köln, Brüssel und Maastricht.

Die nächste Reise nach Moskau findet im Schuljahr 2013/14 vom 9. bis 15. September statt. Der Gegenbesuch ist im Zeitraum Februar bis März 2014 geplant.

Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Jahrgangsstufe.

Gez. M. Klems