↑ Zurück zu Theater

Zwischen den Welten

Jugendliche mit Migrationshintergrund präsentieren ihre persönlichen Geschichten
Am 21. Juli findet die Premiere unserer Theaterlesung statt. Während eines Schuljahres haben Schüler und Schülerinnen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrung ihre persönlichen Geschichten zu Papier gebracht.
Diese werden an drei Abenden in der Aula des Anne Frank Gymnasiums vorgestellt. Die unterschiedlichen Themen werden darüber hinaus durch Theaterszenen veranschaulicht.
Parallel zur Literatur- und Theater-AG fand eine Kunst-AG, die sich mit den gleichen Themen auseinandersetzte. Die Kunstpädagogin Gesine Müllen wird die künstlerischen Ergebnisse der Arbeitsgemeinschaft Kunst zeitgleich ausstellen.
Weitere Vorführungen finden am Samstag und Sonntag den 24. + 25. Juni jeweils um 19:30 in der Aula des AFG statt.
Um eine Spende zugunsten von UNICEF wird gebeten.


Ruth Rebière