Russisch-deutsches Theaterprojekt

Unter der Leitung von Frau Rebière und Frau Dr. David-Ballero wurden deutsch russische Theaterszenen zum Thema Anne Frank und Lena Muchina einstudiert.

Frau Dr. David Ballero hat einige Montate in Kostroma an der Schule 33 verbracht, um mit russischen Schülern und Schülerinnen den Part von der Tagebuchschreiberin Lena Muchina einzustudieren. Während es bei Anne Frank um die Hinterhausproblematik in Amsterdam geht, schreibt Lena über die schreckliche Hungersnot in Leningrad.

13 russische Schüler und Schülerinnen wurden von den Eltern des Anne-Frank-Gymnasiums aufgenommen, wofür wir an dieser Stelle unseren herzlichen Dank ausprechen möchten.

In der kommenden Woche finden dann am Anne-Frank-Gymnasium unsere gemeinsamen Proben statt. Der Verein Aachen-Kostroma hat diese Begegnung möglich gemacht. Der Vorstand wird eine Ansprache im AFG halten.

Es finden Freitagmorgen (20.04.2018) und Freitagabend jeweils eine Veranstaltung statt.

Im September fliegen wir mit 15 Anne-Frank-Schülern/Schülerinnen nach Kostroma, um an der Schule 33 dieses Stück noch einmal gemeinsam mit den russischen Schauspielern aufzuführen.

 

.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.anne-frank-gymnasium.de/?p=6787