«

»

Britisches Wetter beim Besuch der englischen Gäste vom 11. bis 16.03.2018

Am Sonntagabend gegen 18 Uhr bog der schwarze Minibus mit 10 englischen Schülerinnen und Schülern, sowie Frau Moss und Herr Vinter um die Ecke zum Hander Weg 89 und 10 deutsche Familien warteten gespannt auf ihre Gäste.
Es begann ein sehr harmonischer Austausch mit gut gelaunten Gästen und Familien, die dem bitter kalten und sehr nassen Wetter die Stirn boten. Nach einigen Kennenlernspielen am Montag machten wir uns mit den englischen Gästen auf in die Aachener Innenstadt und hatten eine Führung im Dom und durch die Stadt.


Die Höhepunkte waren aber sicher der gemeinsame Abend im Restaurant Vielharmonie und der dann doch sonnige Ausflug am Donnerstag nach Köln, wo wir den Glockenturm des Domes bestiegen und im Olympiamuseum einzelne Wettkämpfe bestritten. Gemäß den Worten der Museumsführerin „Listen, you are all beautiful“ kann man sagen:
Der Austausch war trotz Wetter „beautiful“ und wir freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in England Ende April.
Ein Dank gilt noch Frau Berghoff und Frau Bussmann, die ein wunderbares deutsches Frühstück für die gesamte Gruppe organisiert haben.
gez. André Dick