«

»

Die Kunst-AG stellt ihre Arbeit vor


Jeden Mittwoch von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr wird der Kunstraum A 043 des Anne- Frank-Gymnasiums mit besonderem Leben gefüllt. Die Tische werden zu einem großen Arbeitstisch zusammengestellt und es darf mit ganz viel Kreativität künstlerisch gearbeitet werden, so dass die Späne fliegen! Und die Ergebnisse dieser AG sind sehr erfolgreich. Die Arbeiten aus dem Projekt ‚Zwischen den Welten‘ (http://zwischen-den-welten.eu) des letzten Schuljahres, die in Zusammenarbeit mit dem Literaturkurs von Frau Rebière entstanden sind, werden demnächst unter anderem auch mit freundlicher Unterstützung des Zeitungsverlags Aachen als Buch veröffentlicht.
Das diesjährige Projekt vereint handgefertigte Stempeldrucke aus Radiergummis mit den pastellig-verlaufenden Eigenschaften von Aquarellfarben. Zu Übungszwecken wurden zunächst Stempelmotive mit weihnachtlichen Motiven gewählt, um Postkarten für den schulinternen Austausch zu drucken und digital mit den Aquarellbildern zu vereinen.
Demnächst wird die eigentliche Projektarbeit starten. Kleine Bücher in Form von Pixi Büchern werden mittels der beschriebenen Technik gestaltet. Dafür können wir gut noch einige tat- und ideenkräftige Künstler und Künstlerinnen brauchen. Prinzipiell sind Schüler und Schülerinnen aller Jahrgangsstufen eingeladen vorbei zu schauen, um sich auszuprobieren. Auch dieses Projekt planen wir zu vervielfältigen und veröffentlichen.
Wer mag, kann auch gerne am Tag der offenen Tür zum ‚Schnuppern‘ vorbeikommen. Da steht neben den vielen anderen Dingen, die das AFG zu bieten hat, auch die Tür der Kunst-AG wieder offen.
Das Kunst Projekt kann Dank der Einbindung in das Programm ‚Kultur und Schule 2017/2018‘ Förderung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen kostenfrei angeboten werden!