«

»

Aachener Integrationspreis für das AFG

Im Rahmen des Tages der Integration, der zum 11. Mal im Eurogress stattgefunden hat, hat das Projekt „Zwischen den Welten“ den Aachener Integrationspreis aus der Hand von Oberbürgermeister Marcel Philips erhalten.
Schülerinnen und Schüler des Anne-Frank-Gymnasiums mit Migrationshintergrund haben im kreativen Schreibkurs von Frau Rebière ihre persönlichen Geschichten zu Papier gebracht.

In einer parallel laufenden Kunst-AG, die von der Kunstpädagogin Gesine Müllen betreut wurde, entstanden Arbeiten, die die einzelnen Geschichten illustrieren. Hier fanden Studierende mit und ohne Migrationshintergrund zueinander.
Finanziell unterstützt wurde das Projekt von der „Stiftung Bildung“, Berlin, die sich für bessere Bildungsbedingungen von Kindern und Jugendlichen und die Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements im Bildungsbereich einsetzt.
In Kürze wird ein Buch mit den gesammelten Werken der Schüler und Schülerinnen herausgegeben. Der Erlös aus dem Verkauf des Buches soll an das Kinderhilfswerk UNICEF (Schule in der Kiste) fließen.